Im zweiten Spiel der Hinrunde hatten wir die 3. Mannschaft der HSG Tills Löwen zu Gast. Im Hinspiel waren wir in der Stadtwerke Arena in Mölln bös unter die Räder gekommen, so dass Wiedergutmachung angesagt war. Mit dem Schwung aus dem deutlichen Auswärtssieg in Schwarzenbek in der Vorwoche starteten wir gut in die Partie. Immer wieder gelang es, aus einem druckvollen und variablen Angriffsspiel zu Chancen zu kommen, lediglich deren Verwertung war bis hierhin nicht optimal. So gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die Führung immer wieder wechselte. Über 5:5 und 10:10 ging es mit einem Stand von 12:12 in die Pause. Auch nach der Pause gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. Die Gäste legten immer wieder vor, wir nach. Richtig spannend wurde es zum Ende. Die letzten 2 Minuten waren durch zahlreiche Ballverluste auf beiden Seiten geprägt. 25 Sekunden vor Schluss gelangten wir noch einmal in Ballbesitz, die Zeit reichte aber leider nicht mehr, um den Siegtreffer zu markieren. Insgesamt ein mehr als verdienter Punktgewinn, der uns weiter Luft im Abstiegskampf verschafft.
Die Tore: Jan 10 (6), Jonas 4, Nick 4, Richard 3, Steffen 3, Marcy 1