Ausgangslage:
Gestern waren wir zu Gast beim TSV Schwarzenbek 2, die Damen sind uns vom vorherigen Wochenende noch sehr gut in Erinnerung. Diesmal konnten wir auf einen größeren Kader zurück greifen.

Spielverlauf:
Wir spielten unsere Spielzüge, konnten unsere Chancen jedoch nicht immer mit Toren belohnen. Auch gelang es uns nicht immer, uns vor dem gegnerischen Kreisläufer zu stellen, sodass dieser zu Toren kam. Zur Halbzeit stand es 10:6.
In der Halbzeitpause sprach Thomas unsere Abwehr an. Wir müssen mehr miteinander reden und abzählen. Des Weiteren sollen wir bei unseren Torwürfen darauf achten, wo der Torhüter steht und unsere Torwürfe entsprechend platzieren.
In der zweiten Halbzeit standen wir besser in der Abwehr, jedoch gelang es uns nicht, die Tordifferenz zu minimieren. Wir spielten ein paar Tempogegenstöße, sodass wir uns am Ende 14:12 geschlagen geben mussten.
Wir haben als Team zusammen gespielt, fast jeder Spieler konnte sich mit einem Tor belohnen.

Ausblick:
Wir werden weiterhin an unserer Abwehr arbeiten. Kommendes Wochenende haben wir die HSG Tills Löwen 2 zu Gast.

Spieler: Yvonne, Meike, Sandra (1), Carina (1), Ann-Kris (1), Josi (1), Leonie (1), Chrischo, Kathi (1), Pia (1), Tessa, Lütten (3), Kiki (1)