Ausgangslage:
Gestern hatten wir das Team vom GHG Hahnheide 2 zu Gast. Bei der ersten Begegnung konnten wir ein Unentschieden für uns erzielen und beim 2. Mal mussten wir uns mit einem Tor geschlagen geben. Diesmal Stand ein Sieg für uns auf dem Zettel.

Spielverlauf:
Unser Gegner trat ohne Auswechselspieler an. Damit war für uns klar, hier muss Tempo her. In der Kabine sagte Thomas uns, dass wir unbedingt auf den Kreis achten müssen, sprich immer vor dem Kreis stehen. Sobald dieser den Ball bekommt, ist der auch drin. In der ersten Halbzeit war unsere Deckungsarbeit ganz gut. Ab und an bekamen wir die Kreisläuferin nicht unter Kontrolle, sodass diese zu ihren wohlverdienten Toren kam. Im Angriff spielten wir unsere Spielzüge, hielten genug Abstand von der gegnerischen Deckung, sodass wir endlich das Runde im Eckigen platzieren konnte. Zur Halbzeit stand es endlich mal 14:6 für uns. In der Halbzeitpause sagte Thomas, dass unsere Deckung gut steht, dies will er auch in der nächsten Halbzeit weiterhin sehen. Zu Beginn der 2. Halbzeit erzielten wir durch die 2. Welle 3 Tore, sodass es in der 37. Spielminute 18:9 Stand. Der Gegner stellte seine Abwehr auf 4:2 um, womit wir ein paar Probleme hatten. Während der gesamten Spielzeit hatten wir eine tolle Stimmung im Team. Unsere Bank hat mitgefiebert und wir hatten eine tolle Unterstützung von unseren Zuschauern. Zum Spielende Stand es dann 24:14 für uns. Endlich konnten wir uns mit einem Sieg belohnen. Wir haben eine gute Teamleistung gezeigt, was sich auch bei den zahlreichen Torschützen widerspiegelt.

Ausblick:
Wir werden weiterhin an unserem Zusammenspiel arbeiten sowie an unseren Torabschlüssen.
Am kommenden Sonntag haben wir den Gegner HSG Tills Löwen 2 zu Gast. Dies ist unser letztes Saisonspiel.

Es spielten:
Meike (Tor), Sandra, Carina (5), Josephina (3), Leo (6), Chrischo, Nicole (5), Kathi (1), Pia (2), Melli, Lütten (2)