Startseite2021-09-18T15:59:18+02:00

Wir sind…

Bei der SG
Glinde-Reinbek
handelt es sich
um die Handball
Spielgemeinschaft
zwischen dem

und der

Aktuelle News

2811, 2021

mj. C2

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Heute hatte die C2 ihr letztes Spiel der Hinrunde. Gegen die Jungs aus Boizenburg gab es eine 29:26 Niederlage. Ein ordentliches Ergebnis für das Team das hauptsächlich aus D-jugend Spielern besteht. Mit ein wenig mehr Wurfglück wäre auch ein unentschieden drin gewesen. Viel wichtiger ist die Tatsache, dass die Jungs während des Spiels sich wesentlich gesteigert haben, auch unsere Quereinsteiger vom Fussball kommen so langsam rein und finden sich immer besser zurecht.

2411, 2021

Saisonauftakt Damen 2

Von |Kategorien: 2. Damen, Startseite|0 Kommentare

Saisonauftakt

Heute ging für uns die Saison los, dazu mussten wir zu einem
Auswärtsspiel nach Bargteheide. Ein Spiel nach so langer Zeit,
da wollten wir gerne zeigen, was in uns steckt. Natürlich sollte
der Spaß nicht zu kurz kommen.
Am Anfang ließen wir uns von den Halben des Gegners ganz schön ärgern.
Wir machten die Gegner nicht richtig fest, sodass diese den Ball noch weiter
spielen konnten und zu einem Torabschluss kamen.  Kurze Zeit später agierte
unsere Abwehr besser und wir machten es den Bargteheider Damen schwieriger,
bei uns durch zu brechen. Unser Angriff war okay, ist aber noch ausbaufähig,
sodass wir in die Halbzeit mit einem Halbzeitstand von 12:8 gingen.
Am Anfang der zweiten Halbzeit änderten wir unsere Abwehr.
Dies war evtl. der Grund, warum wir nicht in unser Abwehrspiel aus der ersten Halbzeit fanden.
Wir machten es unserem Gegner zu einfach, sodass dieser seinen Vorsprung
weiter ausbauen konnte. Doch ein Aufgeben kam für uns nicht in Frage, wir kämpften weiter.
Im Angriff gelangen uns wieder Torabschlüsse, wir fanden wieder in unsere Abwehr.
Leider verletzte sich unsere Torhüterin Sophie in der 52. Spielminute,
sodass für die letzten paar Spielminuten Lütten ins Tor ging.
Auch in dieser Situation war nicht ans aufgeben zu denken, wir kämpften weiter als Team.
Am Ende verloren wir 28:19 in Bargteheide. Zwar schade, jedoch können wir es zur
Rückrunde nur besser machen. Im Ganzen hat es uns nach so langer Zeit Spaß gemacht
und wir haben als Team gut zusammen gearbeitet.
Nun werden wir uns auf unser nächstes Spiel am 5. Dezember 2021 in Reinbek vorbereiten.
Spieler: Schmuddi (5); Ala (7); Chiara, Nicole, Kathi (2); Jördis (1); Didi;
Lütten; Kiki; Melanie; Kim (4)

Tor: Sophie

211, 2021

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Da ist er endlich, der 1. Saisonsieg !

 

Gute 1. Halbzeit in Schwarzenbek , gutes Heimspiel mit unglücklicher Niederlage in letzter Sekunde gegen Bargteheide, desaströser Auftritt in Geesthacht und ein völlig verpennter Start in Wahlstedt. So lässt sich die Saison bislang beschreiben. Immer mal wieder lassen wir unsere Qualitäten aufblitzen, allerdings immer nur phasenweise und nicht konstant über 60 min. Unser größtes Manko diese Saison bislang…

 

 

Doch Im 5. Spiel der Saison konnten wir endlich die ersten zwei Zähler verbuchen. Wir hatten am späten Sonntag Nachmittag die HSG Tills Löwen 2 zu Gast. Eine sehr junge Truppe, die wie erwartet mit einer sehr offensiven Deckung uns entgegentrat. Doch wir starteten gut in die Partie und vor allem Marco war on Fire 🔥 und konnte in vielen Angriffen seine Nebenleute (Richy am Kreis oder Ramon auf Außen) gut in Szene setzen oder fand selber im 1 vs 1 den erfolgreichen Abschluss. In der 13 Minute hatten wir uns bereits einen soliden 5 Tore Vorsprung herausgespielt (9:4). Unsere Deckung stand derweilen auch ziemlich gut und wir konnten einige gute Ballgewinne in erfolgreiche Gegenstöße ummünzen. Die Gäste wirkten zunehmend ideenlos im Angriff. Einziges Mittel schien ihr Shooter aus dem Linken Rückraum zu sein. Doch auch den hatte unser Mittelblock recht gut im Griff. Die Ansage in der Halbzeit war klar: Die Punkte heute gehören uns!!Sowohl spielerisch im Angriff, als auch in der Deckungsarbeit waren wir heute jeweils ein Stück besser als unsere Gäste. Also rausgehen und das Spiel möglichst in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit klar machen! Doch die Gäste ließen nicht komplett abreißen und konnten sogar noch mal mal wieder auf 3 Tore Differenz verkürzen (16:13 und 23:20). Doch diesmal konnten wir so eine Schwächephase schnell abschütteln und als Torben den Gegenstoß zum möglichen 23:21 vereiteln konnte und wir im Gegenzug das 24:20 erzielen , hieß es anstatt 2 Tore Differenz wieder 4 Tore. Auch das letzte Aufbäumen über eine 4:2 Deckung konnte uns nun nicht mehr aus dem Tritt bringen. Souverän spielen wir die letzten 10 Minuten runter und gewinnen unser Heimspiel schlussendlich mit 29:23 ! Die Chance auf‘s 30 Tor wurde noch etliche Male vergeben… Absicht ?!?!

 

Hervorzuheben heute vor allem unsere beiden Keeper Phillip und Torwart Torben. Beide mit exzellenten Paraden und starken Quoten von über 40% gehaltener Bälle ! Das war heute ein starker Rückhalt! Ansonsten konnte jeder auf der Platte seine Leistung abrufen und unser Angriffsspiel war nicht so fehlerbehaftet wie die vergangenen Wochen. Und siehe da, läuft der Ball sicher durch die eigenen Reihen, dann kommt man auch zu erfolgreichen Abschlüssen 😉

 

Bedanken wollen wir uns auf jeden Fall bei unseren Gästen für ein sehr faires Spiel.

Nächstes Wochenende ist spielfrei und dann dürfen wir wieder zum nächsten Heimspiel einladen. Also Save the Date am 14.11.21 um 17.30 Uhr in Glinde 🔥😎

 

Es spielten:

Im Tor Phillip & Tempogegenstoss Torben

Nici (3), Malte (3), Ramon (4), Benny (1), Marco (8), Julian (5), Voldemohr (3), Richy (2), Cedric , Eric

 

 

111, 2021

männliche B lebt!

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Alfred Hitchkock plante das Spiel der mj.B.  Es war ein offener Schlagabtausch gegen HSG Tills Löwen.

Das Spiel hätte auch 48:47 ausgehen können. Nur Torwart Jannick Beck und die Abwehr der SG hatten etwas dagegen. Es wurde um jeden Ball gekämpft und die SG war ab der 10min. immer in Führung. Zum Schluss wurde es unübersichtlich, 10 Sekunden zu spielen, kein Freiwurf, dann Fehlpass und  nicht Einhaltung des Abstandes beim Freiwurf in der gegnerischen Hälfte und 7m !  Schütze tritt über und nach einigen Sekunden realisierte die B, dass Sie gewonnen hatten.

2310, 2021

Bennet Felsner ins All Star Team gewählt

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Am 23.10.2021 trafen sich die Auswahlen der Kreise Ostholstein, Segeberg und Lauenburg-Stormarn zum Vergleichsturnier der Jahrgänge 2007. Der KHV LauSto fuhr 2 souveräne Siege gegen die anderen KHV Auswahlen ein. Bennet Felsner von der SG Glinde-Reinbek wurde von den Trainern ins All Star Team gewählt und  damit für seine überzeugende Vorstellung auf Linksaußen belohnt.

1710, 2021

Athletik Training startet wieder

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Ab dem 18.10.2021 startet wieder unser übergreifendes Athletik Training.

Es findet immer Montags in der Zeit zwischen 17 Uhr und 19Uhr statt. Das Training ist für alle Mitglieder der SG Glinde-Reinbek, unabhängig vom Alter oder Mannschaft, wer zusätzlich trainieren möchte, meldet sich und kommt vorbei.   Die Teilnahme ist flexibel. D.h.: wenn jemand erst um 17.30Uhr starten kann, dann kann er gerne bis 19Uhr trainieren, andersherum können die 17Uhr Starter auch gerne nur bis 18Uhr oder 18.30Uhr trainieren.  Die Kapazitäten in der Halle geben das her. Es werden nur Übungen mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt. In den Bereichen Stabilität, Koordination  und individuelles Training(z.B.: Kräftigung der Handgelenke) liegen die Schwerpunkte. Ein Handball ist immer mitzubringen.

1410, 2021

Herbst Camp Tag 4

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Am 4.Tag wurde mit Ballschule und Taxi Tick gestartet. Nach der Frühstückspause ging es ins Tic Tac Toe Turnier. Hier traten Julius und Joris im Finale aufeinander und einigten sich nach 5 Durchgängen auf 2 erste Plätze. Friedrich und Kamyar dürfen sich Weltmeister im Laufleiter Blitz Schach nennen, da diese Disziplin im Camp ihre Weltpremiere hatte.60min Handball wurden auch gespielt, die Ballschule kam nicht zu kurz und  der Jojomat war wieder gut besucht. Nach Schnitzel und Pommes ging es mit einer Runde Völkerball zur Verdauung weiter. Jeder Teilnehmer durfte in der „Meckerrunde“ zu Wort kommen und alle freuen sich schon auf das Schwimmbad am Freitag.

 

1410, 2021

Herbst Camp Tag 2+3

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Am 2.Tag startete Marco aus der ersten Männer das Training. Es wurde mit Taxi-Tick begonnen und eigentlich hätten wir es dabei belassen können, so viel Spaß hatten die Kinder mit dem Spiel.  Handballerisch lag der Schwerpunkt auf Ballschule und 1:1 Training. Für den Spaßfaktor sorgten dann die Wettbewerbe und das gemeinsame „Mensch ärgere Dich nicht“ in Lebensgröße. Dies Spiel dauerte länger als geplant und so wurde es am 3.Tag zu ende gespielt.

Am 3.Tag wurde viel Handball gespielt, die Torhüter bekamen wieder ihr extra Training und es gab die ersten Übungen für die Abwehr. Körperkontakt vorbereitende Übungen wurden durchgeführt wie Affenfelsen oder „Bring ihn zum Bus“.

Nachmittags standen dann Merk Ball und Völkerball auf dem Programm und der Jojomat wurde in Beschlag genommen. Hierbei handelt es sich um Reflex-Training mit Lichteffekten. Entwickelt wurde der Jojomat von unserem Nachwuchstrainer und Tüftler Jojo. Ein besonderes Lob für das Trainerteam war die Tatsache, das um 16Uhr viele Kinder gerne noch weitermachen wollten. Doch Kraft tanken für Tag 4 war angesagt.

1110, 2021

Herbst Camp Tag 1

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Tag 1 im Herbst Camp:  Heute um 7.45Uhr trafen sich die Teilnehmer zum Herbst Camp 21. Nach dem traditionellen Einchecken stellten sich Trainer und Teilnehmer gegenseitig vor. Dann ging es los mit Mattenball und Linienball zum Aufwärmen, anschließend kamen die neuen Fitnessbänder zum Einsatz. Diese wurden vom Trainer der männlichen Jugend B gestiftet. Den Kindern haben die Übungen total Spaß gemacht, ist es doch ein völlig neues Laufgefühl.

Danach ging um Durchbrüche gegen und zur Hand aus dem Nullschritt.  Gegen 11.30Uhr machten wir uns auf, um dem Infinity Fitnessstudio einen Besuch abzustatten. Diverse Challenges und das Ausprobieren der Cardio-Geräte sorgte für kurze Weile bei den Teilnehmern. Hervorzuheben sind Pauline(8) und Lasse(11) mit 30 bzw. 35 Liegestützen, das sorgte sogar beim Fitnesstrainer für Erstaunen( er schafft ca. 120 Liegestütze).

Um 13.30Uhr gab es Pommes und Chicken Nuggets satt.  Zum Abschluss wurden ca. 4500 Dominosteine verbaut und es entstand eine 60m lange Schlange mit eingebauten SG Logo.

2809, 2021

Neue Trikots

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Unsere Minis haben erfolgreich an der Sparkasse Holstein Vereinsaktion teilgenommen und wurden mit neuen Trikots belohnt.

Neugierig wurde Herr Beuck von der Sparkasse Holstein von den Kindern beäugt. Was hat er da bloß in der großen Tasche?

Umso größer war die Freude als die Kinder feststellten, dass sich ein Satz Trikots in der Tasche befand.  Schnell angezogen und fürs Foto aufgestellt ging es danach sofort in den Trainingsbetrieb.

 

Wir von der SG Glinde-Reinbek sagen: Danke  an die Sparkasse Holstein.

2009, 2021

Herbstferien Camp 2021

Von |Kategorien: C Jugend männlich, C Jugend weiblich, D Jugend männlich 1, D Jugend männlich 2, D Jugend weiblich, E Jugend männlich, E Jugend weiblich, Minis, Startseite|0 Kommentare

Auch dieses Jahr veranstaltet die SG Glinde-Reinbek e.V. ihr
Herbstferiencamp für alle interessierten Kinder und Jugendlichen.

Ab sofort könnt ihr die Anmeldung jederzeit
von der Homepage der SG Glinde-Reinbek e.V.
herunter laden.

Wir freuen uns auf EUCH

hier geht es zur Anmeldung
2908, 2021

04. September Trainingsstart Inklusionsmannschaft

Von |Kategorien: Inklusion, Startseite|0 Kommentare

https://stormarnlive.de/2021/08/29/trainingstart-fuer-stormarns-inklusives-handballteam/

Stormarnlive: Das ONLINE-NEWSPORTAL für den Kreis Stormarn

 

Glinde – Am Sonnabend, 4. September, startet das erste Training der
neuen inklusiven Stormarner Handball-Mannschaft.

 

Axel Timmermann (hauptamtlicher sportlicher Leiter SG Glinde-Reinbek). Foto: Dirk Schulz

Das Team – eine Spielgemeinschaft der SG Glinde-Reinbek und des TSV Bargteheide –
trifft sich in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums Glinde (Oher Weg 24).
Beide Vereine kooperieren bei dem Projekt mit dem Kreissportverband Stormarn.

Ziel ist, unter der Leitung von Bargteheides Abteilungsleiterin Cordula Horn sowie des Trainerteams
Axel Timmermann (hauptamtlicher sportlicher Leiter SG Glinde-Reinbek) und
Lasse Walter (TSV Bargteheide) in naher Zukunft mit einer Mannschaft an der Inklusions-Liga
des Handballverbandes Schleswig-Holstein teilzunehmen.

Derzeit besteht die Spielklasse aus Mannschaften aus Munkbrarup, Ohrstedt, Todesfelde,
Neumünster, Lübeck, Horst/Kiebitzreihe, Kiel und Hamburg-Rahlstedt.
„Dass es eine Handball-Liga in Schleswig-Holstein gibt, in der Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam
spielen, finde ich eine tolle Sache und freue mich, dass nun auch im Kreis Stormarn eine Mannschaft im
Aufbau ist“, sagt Pia Görrissen, Inklusionssportkoordinatorin des Kreissportverbands Stormarn.

„Wir haben schon einige motivierte Spielerinnen und Spieler gefunden, freuen uns aber
über möglichst viele weitere Gesichter im Team.“

Wer Lust und Zeit hat, den Aufbau der ersten inklusiven Handballmannschaft des
Kreises Stormarn tatkräftig zu unterstützen, kann sich mit Görrissen telefonisch (0174/ 39 45 291)
oder per E-Mail (inklusion@ksv-stormarn.de) in Verbindung setzen.

 

copyright stormarn live – nachrichten – einfach – online

2508, 2021

Ausbau der Schulkooperationen

Von |Kategorien: Handball an der Schule, Startseite|0 Kommentare

Die SG Glinde-Reinbek ist seinem Wunsch eine Grundschul-Liga zu gründen einen
Schritt näher gekommen.

In diesem Jahr schließen wir eine Kooperation mit folgenden Schulen bzw. deren OGS.

Grundschule Mühlenredder
Grundschule Willinghusen
Getrud-Lege-Schule Neuschönningstedt
Schule Wiesenfeld, Glinde

Wir sind sehr glücklich über diese Entwicklung und sind gespannt wie unser Angebot in
den unterschiedlichen Klassenstufen angenommen wird und wie sich diese Kooperationen
weiter entwickeln.

2308, 2021

Zu Gast beim HSVH

Von |Kategorien: D Jugend männlich 1, D Jugend männlich 2, Startseite|0 Kommentare

Vor 2 Wochen bekamen wir den Anruf vom HSVH, ob wir nicht Lust auf ein Testspiel hätten.
Selbstverständlich hatten wir Lust und so machten sich 16 Jungs am Samstag Morgen
auf den Weg in die Trainingshalle vom HSVH.
Selten hat man eine Mannschaft gesehen, die so aufgeregt war.
Nach 1,5Jahren das erste echte Handballspiel!!
Die Geschichte vom Spiel ist schnell erzählt: Der HSVH attackierte bereits an der
Mittellinie und so rollte Tempogegenstoß nach Tempogegenstoß auf unser Tor.
Erst nach 20min begannen wir mit dem Aufwachen. Und endlich gelangen uns
erfolgreiche Aktionen. Nach 60 min. und abgekühlten Gemütern überwog die Freude
endlich mal wieder einen Wettkampf bestritten haben zu können.
Und wir bedanken uns beim HSVH für die Lehrstunde und die Möglichkeit
gegen einen sympathischen Gegner Erfahrungen zu sammeln.

1608, 2021

erstes Training der Inklusionsmannschaft

Von |Kategorien: Inklusion, Startseite|0 Kommentare

Liebe Handballerinnen und Handballer,

es gibt gute Nachrichten: Das erste Training des neuen inklusiven
Handball-Teams startet am Samstag, den 04. September von 10:00 bis 11:30 Uhr.

Stattfinden wird das Training vorerst in der
Halle im Schulzentrum Glinde (Oher Weg 24, 21509 Glinde).
Der Trainingsort ist eine erste Lösung, damit wir mit dem Training starten können.
Wir bemühen uns aktuell weiter intensiv darum, eine Halle zu bekommen,
die auch für die Spielerinnen und Spieler aus Bargteheide, Ahrensburg, Bad Oldesloe
und Umgebung besser zu erreichen ist.

Das Training wird auch nach der ersten Einheit weiterhin immer samstags von 10:00 bis 11:30 Uhr stattfinden.

Bringt bitte bequeme Sportkleidung und bequeme Schuheetwas zu trinken und vor allem gute Laune mit 😊

Wenn ihr Lust und Zeit habt, am 04. September dabei zu sein, meldet euch bitte kurz bei mir unter 0174 – 39 45 291 oder unter inklusion@ksv-stormarn.de an.

Wir freuen uns auf euch!

Sportliche Grüße

Pia Görrissen & das Handball-Orgateam

 

3005, 2021

Beachhandball

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Am 29.05.2021 trafen sich einige Kinder der SG Glinde-Reinbek zum Beachhandball. Von 11-14.30Uhr spielten die Teams: Handballfalken, Handballfalkenjäger, die 5 vom Dönermann, die Beach Girls und die Strand-Delfine gegeneinander.
Alle Kinder waren froh endlich mal wieder in den Wettkampfmodus zu kommen und so kam es zu einem Feuerwerk an Zweikämpfen und Trickwürfen. Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass wir noch mehr Beachhandball spielen wollen.

2003, 2021

SG Glinde-Reinbek Reporter unterwegs.

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Am Dienstag ist es soweit. Bennett aus der männlichen E wird in Kooperation mit Radio FOM den Kapitän vom HSV Handball interviewen. Innerhalb seiner Mannschaft hat er schon Fragen gesammelt. Wer also noch brennend heiße Fragen an Lukas Ossenkopp hat, der sendet eine kurze Nachricht an 0151-75054894. Ich leite die Fragen dann an unseren rasenden Reporter Bennett weiter. Das ganze Interview wird aufgezeichnet und dann über verschiedene Kanäle ausgestrahlt.

1303, 2021

Endlich wieder Hallenluft

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Seit 1 Woche sind die Jugendlichen der SG Glinde-Reinbek endlich wieder beim Handballtraining. Als es hieß: 2 Personen dürfen wieder kontaktfrei trainieren gab es einen großen Ansturm beim Jugendkoordinator. Und so funktioniert es:  Die Halle wird mit den Trennwänden gedrittelt und der Trainer dirigiert das Training oben von der Tribüne. Durch den Einbahnstraßen Verkehr gibt es mit den Nachfolgern keinen Kontakt. Die 2er Gruppen betreten mit Abstand die jeweiligen Hallendrittel, die glücklicherweise alle über einen eigenen Zugang verfügen.

Nach 4 Monaten Pause war die erste Aktion aller Jugendlichen: Handball wieder aufpumpen!!

Trainingsinhalte sind neben dem obligatorischen passen und einlaufen vor allem individuelle Dinge. Aktionen aus dem Nullschritt. Schrittfolge beim Durchbruch zur Hand oder gegen die Hand. Und immer wieder Wurfvarianten.

Doch auch der Spaß kommt nicht zu kurz: Spiele wie 7m König oder Posi-Meister erfreuen sich wachsender Beliebtheit und natürlich gibt es für den 2.Sieger immer eine Belohnung in Form von Burpees, Liegestützen oder A- Sprünge.

Aufgrund der hohen Nachfragen trainieren wir auch samstags von 11-15.00Uhr.

2710, 2020

EILMELDUNG! Anpassung des Trainingsbetriebes

Von |Kategorien: 1. Damen, 1. Herren, 2. Damen, 2. Herren, 3. Herren, B Jugend männlich, B Jugend weiblich, C Jugend männlich, C Jugend weiblich, D Jugend männlich 1, D Jugend männlich 2, D Jugend weiblich, E Jugend männlich, E Jugend weiblich, Mickey Mäuse, Minis|0 Kommentare

wie ihr alle sicherlich der Presse entnehmen konntet, wurde seitens der Landesregierung
und des Kreises Stormarn erneut die Auflagen für den Trainingsbetrieb in Sporthallen verschärft.
Diese Maßnahmen (ohne Kontakt, Mindestabstand 1,5m und mit maximal 10 Personen)
halten wir als SG Glinde-Reinbek durchaus in der aktuellen Situation für nachvollziehbar, müssen
hier aber Anpassungen an unserem Trainingsbetrieb vornehmen.
Die Anpassung der Trainingszeiten werden wir in den kommenden Tagen besprechen und
euch schnellstmöglich über die Art und Weise der Fortsetzung des Trainingsbetriebes informieren.

Für den Zeitraum 27.10.2020 bis einschl. 01.11.2020 wird das Training für alle
Jugendmannschaften ausgesetzt.

Für den Zeitraum 27.10.2020 bis einschl. 08.11.2020 wird das Training für alle
Seniorenmannschaften ausgesetzt.

Über die jeweiligen Trainer und Betreuer werden die ab 02.11.2020 gültigen
temporären Trainingszeiten für die Jugendmannschaften veröffentlicht. Alle Informationen
sind auch jederzeit auf unserer Homepage www.glinde-reinbek.de nachlesbar.
Ziel wird es sein, vorerst alle Jugendmannschaften zumindest 1 x wöchentlich trainieren zu lassen,
und dabei keinerlei Überschneidung zwischen den Mannschaften zu verursachen.
Pro Halle und pro Trainingszeit darf maximal 1 Mannschaft in der Halle trainieren.

Die Seniorenmannschaften werden je nach Situation zum 09.11.2020 in den Trainingsbetrieb
zurückkehren.

Wir bedauern es sehr diesen Schritt erneut gehen zu müssen, und wünschen euch
von ganzem Herzen „BLEIBT GESUND“

der Vorstand

2110, 2020

SG Glinde-Reinbek setzt Spielbetrieb aus

Von |Kategorien: Startseite|0 Kommentare

Der Vorstand der SG Glinde-Reinbek hat heute beschlossen,
den Spielbetrieb 2020/2021 bis auf weiteres auszusetzen.

Auf Grundlage der aktuellen Corona-Entwicklung halten wir es für unverantwortlich Mannschaften
in jeglicher Form am Spielbetrieb teilnehmen zu lassen. Handball ist bekannter weise ein Kontaktsport.
Es ist während eines Spieles nicht möglich sicherzustellen, das keinerlei Übertragung von
Coronaviren erfolgt, da die Spieler nicht wie in den Bundesligen regelmäßig im Vorwege getestet werden.
Ein Verweis auf die Eigenverantwortung jedes einzelnen Spielers oder Elternteils eines Spielers
halten wir nicht für ausreichend, da durch eine etwaige Verbreitung des Virus, auch Dritte wie Eltern,

Großeltern, Verwandte, Freunde etc.. geschädigt werden würden. Auf Grundlage der aktuellen Fallzahlen,
ist vielmehr davon auszugehen, dass ein Handballspiel durch ggfs. unbewusstes übertragen des Erregers,
zu einem sogenannten Speader-Event ausartet. Ein weiterer unkontrollierbarer Ausbreitungsherd
wäre  hierbei vorprogrammiert. Es gilt auch zu Berücksichtigen, dass vermehrt Spieler sowie Mannschaften aus
sogenannten Risikogebieten kommen und somit das Ansteckungsrisiko unkalkulierbar erhöht.
Im Rahmen der allgemeinen aber auch sozialen Verantwortung als Verein können wir hierfür aktuell
die Verantwortung nicht übernehmen.

Im Weiteren haben wir als Verein auch eine soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu erfüllen.
Aktuell werden Arbeitnehmer wieder vermehrt in „Homeoffice“ geschickt, es wird erneut über
Schulschließungen gesprochen, Versammlungen und Familienfeiern sollen im „kleinsten Rahmen“ erfolgen.
Beinahe täglich werden neue Coronaverordnungen erlassen. Hier wäre es sowohl ein sehr kontroverses
als auch ignorantes Verhalten einen Handballspielbetrieb fortzusetzen,
welcher in keinster Form die aktuelle Lage berücksichtigt.

2010, 2020

Spielbericht 1. Damen vs. SG Todesfelde/Leezen 2 22:31 | (10:20)

Von |Kategorien: 1. Damen, Startseite|0 Kommentare

Ausgangslage:
Diesen Sonntag hatten wir die Damen aus Todesfelde/Leezen in Reinbek zu unserem ersten Heimspiel diese Saison zu Gast. Nach der Niederlage gegen die Damen der SG Kiel Nord, wollten wir endlich Punkte für uns verbuchen.
 
Spielverlauf:
Trotz motivierter Vorsätze, lief besonders die erste Halbzeit mehr als schlecht für uns. Wir kamen nicht richtig ins Spiel, waren im Angriff ideenlos und in der Abwehr zu lasch. Statt die Gegnerinnen rechtzeitig anzugehen und ordentlich zu verteidigen schauten wir überwiegend zu. Dies hatte zur Folge, dass sich die Damen aus Todesfelde bereits nach 6 Minuten auf ein 1:5 absetzen konnten. Langsam kamen wir etwas besser in die Partie, konnten vorne ein paar Bälle im Tor unterbringen – doch von einer guten Leistung waren wir nach wie vor weit entfernt. Mit einem Stand von 10:20 ging es in die Kabine.
Die Ansage unseres Trainers war deutlich. Wir wussten, dass wir uns unter Wert verkaufen und wollten es in der zweiten Halbzeit besser machen.
Der Beginn der zweiten Halbzeit wurde dann tatsächlich besser. Wir waren wacher und aktiver ind er Abwehr und auch im Angriff wurde kreativer gespielt und mit einem Torabschluss belohnt. So konnten wir den Abstand von 10 Toren auf zwischenzeitlich 5 Tore reduzieren. Hervorzuheben ist dabei die großartige Leistung unserer Torhüterin Andrea, die sich als wahrer 7-Meter Killer entpuppte! ?
Dennoch liefen wir nach wie vor dem Rückstand hinterher, den die Damen aus Todesfelde bis zum Schlusssignal nicht mehr hergaben. Mit einem Stand von 22:31 mussten wir uns geschlagen geben – Spiel zum vergessen.
 
Zu allem Überfluss haben sich Annie (Cut an der Lippe), Sarah (Bänderriss) und Vanessa (Bänderriss) während der Partie verletzt. An dieser Stelle gute Besserung, erholt euch schnell!
 
Es spielten: Andrea (Tor, div. Freie und 7m), Jenny (Tor, div. Freie), Claudi (4/2), Toni (4/2), Vanessa (3), Jose (3), Inga (3), Henrike (2), Sara (1), Sarah (1), Anja (1), Katrin, Marie, Annie

Termine

Nach oben