Am heutigen Sonntag eröffnete die männliche E1 den Heimspieltag in Reinbek.

Motiviert, den Tabellenersten keine 2 Punkte zu schenken, gingen wir das Spiel an. Beim 3 gegen 3 mussten unsere SG Jungs sehr viel Abwehrleistung zeigen. Das haben sie auch wirklich gut hinbekommen, so dass die Gäste erst nach knapp 7 Minuten ihr erstes Tor erzielten. Im Angriff kamen wir erst sehr spät dazu gefährlich für Geesthacht zu werden. Ab der 12 Minute verringerten wir innerhalb von 5 Minuten den Abstand auf ein 5:8. Positiv gestimmt gingen wir in die zweite Halbzeit und wollten den Abstand deutlich verringern. Kurz zusammengefasst: Leider zeigte sich, wie im Spiel die Woche zuvor, dass unsere größte Schwäche das Spiel über das ganze Spielfeld ist. Daran werden wir jetzt intensiv in den nächsten Trainingseinheiten arbeiten, damit wir uns auch bei dieser Spielvariante mit mehr Toren belohnen können.

Das Spiel endete mit einem 6:19 ( nach Addition der Torschützen 10:27).

Es spielten: Fabian ( 2), Lasse, Erik (1), Mats, Lian (1), Maxi, Felix, Joel (2) und im Tor Florian