Der Papier- und Wellpappenhersteller Smurfit Kappa hatte seine weltweiten Standorte aufgerufen, sich am diesjährigen Clean-up-day zu beteiligen. 161 Standorte in über 27 Länder folgten dem Aufruf, einer davon das Wellpappenwerk in Lauenburg. Da die Anmeldungen in Lauenburg zunächst etwas mau waren und eine Absage drohte, konnten wir innerhalb von nicht mal 24 Stunden 30 Mädels, Eltern und Geschwister aktivieren, die sich an dem Event beteiligen wollten.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es dann am Samstag Morgen nach Lauenburg, erst Treffen am Werk, dort gab es einen kleinen Frühstückssnack und dann ging es los: zuerst durch das Industriegebiet, dann ein Stück am Elbdeich entlang, durch die Lauenburger Altstadt, durch den Fürstengarten, die Askanierstufen hinunter und dann zurück durch die Hafenstrasse wieder zum Werk. Dabei wurden diverse Mülltüten mit allem möglichem an Müll und Unrat gefüllt, die an drei Stellen abgestellt werden konnten und dann von der Stadt abgeholt wurden! Wie viele hunderte oder sogar tausende von Zigarettenstummeln wir aufgesammelt haben, weiß keiner, es waren aber Unmengen. Und an manchen Stellen muss man sich Fragen, warum die Leute das vor ihrer eigenen Haustür oder dem eigenen Lokal machen…..

Nach gut 3 Stunden Müllsammeln und ca 7 km Fußmarsch wurden noch die restlichen Croissants und Brezeln verdrückt, bevor es dann nach Oldesloe ging zum Spiel der weiblichen C-Jugend. Danke für die tolle Aktion an alle Beteiligten!