Am heutigen Sonntag startete die männliche E2 ihre Rückrunde und war gleich bei ihrem letzten Gegner dem HSG Büchen/Siebeneichen zu Gast.

Zur Erinnerung: Vor 3 Wochen spielten die SG Jungs gegen Büchen/Siebeneichen ihren ersten Sieg ein.

Diesmal mussten wir mit einem ziemlich dezimierten Kater von 8 Kids zurecht kommen. Wir starteten wie immer mit der 3 gegen 3 Variante. In der Abwehr konnten wir sehr gut stören und immer wieder den Ball gewinnen. Vorne im Angriff wollte es aber die ersten 10 min nicht so wirklich klappen. Es lag weniger am Spiel miteinander und dem Druck aufs Tor, als dass das Runde einfach nicht ins Eckige wollte. Nach etwa 11min  platze dann der Knoten und unsere gewohnten Tore fielen, sodass wir mit 5:9 in die Halbzeit gehen konnten. Aus dem letzten Spiel wussten wir, dass unser Gegner im Spiel über das ganze Feld deutlich stärker ist. D.h. Kräfte mobilisieren, flink zurück wenn der Gegner den Ball hat, klare Zuornung und für den Angriff den Ball schnell und sicher nach vorne bringen.

Dies haben sie wirklich gut umgesetzt. Und obwohl die Kräfte zunehmend nachgelassen haben und wir kaum Auswechselspieler hatten, hat jeder Einzelne so gut er konnte gekämpft.

Am Ende haben sich die Kids mit einem Sieg von 11:14 belohnt (nach Addition der Torschützen 15:20).

Nächsten Sonntag spielt die E2 gegen die E1 in der Uwe-Plog Halle Reinbek.

 

Es spielten: Paul (1), Bennet, Marc (1), Oskar (6), Lukas (1), Linus ( 2), Janis, Lian (3)