Am 18.01.2020 war der jüngere Jahrgang der m Jgd. E zu Gast in Lütjensee.
Marc und Christopher erklärten sich zu Spielbeginn bereit einmal die Torwartposition auszuprobieren,
so starteten wir mit 1 Auswechselspieler in die Partie.
Der Vorteil hierbei ist, alle Spieler bekommen ausreichend Spielpraxis.
Paul startete sofort mit viel Energie, nur der starke gegnerische Torwart und die
6m-Linie verhinderten eine hohe Führung. Nach der 6:2 Führung durch Lukas
machte sich der erste Kräfteverschleiß bemerkbar und so stand es zur Halbzeit 6:6.
Nun ging es weiter im 6 gegen 6 und der Gegner konzentrierte sich auf Paul.
Dies nutze Matti zu 3 blitzsauberen Toren, Marc und Christopher hielten abwechselnd
das Tor sauber und Elias und Linus holten sich viele Bälle in der offensiven Abwehr.
Die Jungs spielten sich sehr viele Chancen heraus, nur der gegnerische Torwart war weiterhin in topform.
In den letzten Minuten waren die Jungs ziemlich platt, doch souverän erspielten sie sich ein
15:13 Auswartssieg in Lütjensee.