SG Glinde-Reinbek 2 gegen TuS Aumühle/Wohltorf 2 – 27:19

Die EJgd m. 2 gewann ihr Heimspiel mit 27:19 gegen den TuS Aumühle/Wohltorf 2.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten(0:3) Rückstand kamen die Jungs immer besser in Schwung,
mit verbessertem Passspiel und Torgefahr von allen Positionen konnte man sich zur HZ eine Führung erspielen.
Im 6:6 in der 2.HZ ging es dann hin und her. Alle Jungs entwickelten den sogenannten”Zug zum Tor”
und ließen Ball und Gegner laufen. Über 3-4 Stationen ohne großartiges Prellen wurden die Chancen erspielt,
die Einsatzfreude der Jungs nahm kein Ende. Die Lust am Handball spielen konnte man förmlich
spüren und wenn kein Mitspieler frei war ging es immer wieder direkt in Richtung Tor.
Manchmal sind wir noch ein bisschen ungestüm in der Abwehr, doch die Spielfreude
ist ungebremst und somit gingen wir abgekämpft als verdienter Sieger vom Feld.