Ausgangslage:
Das Hinrundenspiel haben wir knapp verloren. Dort wussten wir bereits, dass Bad Schwartau keine unschlagbare Mannschaft für uns darstellt. Dennoch hat es in der Hinrunde nicht sein sollen. Dies wollten wir heute besser machen.

Spielverlauf:
Den besseren Start in die Partie erwischten diesmal wir und konnten die ersten 2 Tore der Partie erzielen. Generell waren wir von Anfang an wach, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Ab der 15. Minuten brachen wir dann etwas ein, sodass die Gegnerinnen zur vorläufigen 5:6 Führung treffen konnten. Wir agierten nicht konsequent genug in der Abwehr und auch unser Angriffspiel bestand aus zu wenig Druck aufs Tor. So konnten sich unsere Gäste einen 3 Tore Vorsprung aufbauen. Mit einem Tor für uns kurz vor der Pause ging es dann mit einem Stand von 9:11 in die Kabine.
Wir wussten, dass hier heute mehr zu holen war, die 2 Punkte sollten endlich mal wieder auf unser Konto gehen!
Die Partie blieb heiß umkämpft. Wir verkürzten immer Mal wieder auf ein bis zwei Tore. Doch unsere Gäste trafen leider ebenfalls. In der 46. Minute wendete sich dann das Blatt. Wir erzielten den 17:16 Führungstreffer. Dann kam allerdings noch eine Probe auf uns zu. Uns erwischte eine doppelte Unterzahlsituation bei dem Stand von 17:16. Das Spiel war gefährdet doch noch zu kippen. Doch unsere Abwehr war eine Festung und auch Jenny im Tor war in Topform! Wir haben die doppelte Zeitstrafe OHNE GEGENTOR überstanden! Von da an gab es kein Halten mehr, wir wollten diesen Sieg so sehr! Wir kämpften bis zur letzten Sekunde, spielten überlegt und clever. Das Spiel endete mit einem Stand von 21:18 und die 2 Punkte wandern endlich mal wieder auf unser Konto! 💪

Es spielten: Jenny (Tor, div. Freie und 7m), Claudi (7), Doreen (3), Toni (3), Anja, Vanessa, Dodo (je 2), Sara (1), Katrin (1), Jule, Inga, Marie, Britta