Am 15.02.2020 war die SG Glinde-Reinbek zu Gast in Geesthacht. Die Favoritenrolle war klar verteilt, doch die Jungs wollten trotzdem versuchen etwas zählbares mitzunehmen.
Dennis M. nutze in der Anfangszeit geschickt die Lücken bei den Gastgebern. Die Abwehr kam immer besser ins Spiel, lediglich unser Tempospiel fand nicht wie gewohnt statt. So führten Jesse,JoJo und Co. zur Pause mit 17:15. Die Stimmung in der Kabine war gut und voller Zuversicht starteten wir in HZ 2. Ein 10 minütiger Winterschlaf und wir lagen wieder mit 4 Toren zurück. Jetzt hieß es alle Kräfte zu mobilisieren , angetrieben von Jesse und Jannick kamen wir wieder ins Spiel und 4min vor Schluss stand es 28:28. Mio tankte sich durch, Latte raus, Gegenangriff, Latte rein, 1 überhasteter Abschluss , wieder Gegentor, 1 nicht gegebener 7m und somit war die 31:29 Niederlage perfekt. Die Stimmung war trotzdem gut, denn alle waren Teil des Spiels und Entwicklung vor Ergebnis war die Aussage. Bennet aus der D gab mit 5 blitzsauberen Toren(unter anderem mit dem Tor des Tages) ein starkes Debüt und in der kommenden Trainingswoche wollen wir wieder an unserem Tempospiel arbeiten.