Was eigentlich bereits für den April geplant war, fand nun auf Grund des Corona Virus mit entsprechenden Schutzmaßnahmen am vergangenen Wochenende in Glinde statt – der Tag der offenen Tür.

Trotz Corona fanden viele Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern den Weg in die Glinder Halle, um sich den Handballsport näher bringen zu lassen und einen schönen Tag zu haben.
Begonnen hat der Tag um 14 Uhr mit einem Schnupperraining unserer Mickey Mäuse und Minis (3-7 Jahre alt). Neben einfachen Koordinationsübungen wurde den Kindern der Umgang mit dem Ball näher gebracht und alle hatten sichtlich Spaß dabei.

Ab 15 Uhr gab es dann das Schnuppertraining für E- und D-Jugend (8-11 Jahre). Parallel gab es zu den Schnuppertrainingseinheiten kleine Workshops wie z.B. Kraftübungen für Zuhause oder Tipps zum Vorbeugen von Haltungsschäden.

Es war ein rundum gelungener Tag mit vielen motivierten Kindern, hilfreichen Informationen und jeder Menge Spaß!