B weiblich Staffelsieger

Weibliche B beendet die Vorrunde als Staffelsieger!

 

Wer hätte das gedacht? Trotz Verletzungspech und komplizierter Trainingssituation haben sich die Mädels der wj.B als Staffelsieger durchgesetzt. In einem spannenden Spiel gegen den Boizenburger HV setze man sich mit 17:15 durch.

Beide Teams setzen auf eine stabile Defensive mit guten Torleuten dahinter. So kam nicht so richtig Schwung in die Partie. Letztendlich war die SG Glinde-Reinbek im Spitzenspiel ein bisschen weniger nervös und konnte das Spiel für sich entscheiden. Tolle Leistung der Mädels und Glückwünsche an das Trainerteam.

Von |2022-01-21T10:33:45+01:005 Dezember 2021|B Jugend weiblich, Startseite|0 Kommentare

SG mj. C2 – Boizenburg

Heute hatte die C2 ihr letztes Spiel der Hinrunde. Gegen die Jungs aus Boizenburg gab es eine 29:26 Niederlage. Ein ordentliches Ergebnis für das Team das hauptsächlich aus D-jugend Spielern besteht. Mit ein wenig mehr Wurfglück wäre auch ein unentschieden drin gewesen. Viel wichtiger ist die Tatsache, dass die Jungs während des Spiels sich wesentlich gesteigert haben, auch unsere Quereinsteiger vom Fussball kommen so langsam rein und finden sich immer besser zurecht.

Von |2022-01-21T10:33:32+01:0028 November 2021|C Jugend männlich, Startseite|0 Kommentare

Saisonauftakt Damen 2

Saisonauftakt

Heute ging für uns die Saison los, dazu mussten wir zu einem
Auswärtsspiel nach Bargteheide. Ein Spiel nach so langer Zeit,
da wollten wir gerne zeigen, was in uns steckt. Natürlich sollte
der Spaß nicht zu kurz kommen.
Am Anfang ließen wir uns von den Halben des Gegners ganz schön ärgern.
Wir machten die Gegner nicht richtig fest, sodass diese den Ball noch weiter
spielen konnten und zu einem Torabschluss kamen.  Kurze Zeit später agierte
unsere Abwehr besser und wir machten es den Bargteheider Damen schwieriger,
bei uns durch zu brechen. Unser Angriff war okay, ist aber noch ausbaufähig,
sodass wir in die Halbzeit mit einem Halbzeitstand von 12:8 gingen.
Am Anfang der zweiten Halbzeit änderten wir unsere Abwehr.
Dies war evtl. der Grund, warum wir nicht in unser Abwehrspiel aus der ersten Halbzeit fanden.
Wir machten es unserem Gegner zu einfach, sodass dieser seinen Vorsprung
weiter ausbauen konnte. Doch ein Aufgeben kam für uns nicht in Frage, wir kämpften weiter.
Im Angriff gelangen uns wieder Torabschlüsse, wir fanden wieder in unsere Abwehr.
Leider verletzte sich unsere Torhüterin Sophie in der 52. Spielminute,
sodass für die letzten paar Spielminuten Lütten ins Tor ging.
Auch in dieser Situation war nicht ans aufgeben zu denken, wir kämpften weiter als Team.
Am Ende verloren wir 28:19 in Bargteheide. Zwar schade, jedoch können wir es zur
Rückrunde nur besser machen. Im Ganzen hat es uns nach so langer Zeit Spaß gemacht
und wir haben als Team gut zusammen gearbeitet.
Nun werden wir uns auf unser nächstes Spiel am 5. Dezember 2021 in Reinbek vorbereiten.
Spieler: Schmuddi (5); Ala (7); Chiara, Nicole, Kathi (2); Jördis (1); Didi;
Lütten; Kiki; Melanie; Kim (4)

Tor: Sophie

Von |2021-11-24T21:30:32+01:0024 November 2021|2. Damen, Startseite|0 Kommentare

Herren 1 – 1. Heimsieg

Da ist er endlich, der 1. Saisonsieg !

 

Gute 1. Halbzeit in Schwarzenbek , gutes Heimspiel mit unglücklicher Niederlage in letzter Sekunde gegen Bargteheide, desaströser Auftritt in Geesthacht und ein völlig verpennter Start in Wahlstedt. So lässt sich die Saison bislang beschreiben. Immer mal wieder lassen wir unsere Qualitäten aufblitzen, allerdings immer nur phasenweise und nicht konstant über 60 min. Unser größtes Manko diese Saison bislang…

 

 

Doch Im 5. Spiel der Saison konnten wir endlich die ersten zwei Zähler verbuchen. Wir hatten am späten Sonntag Nachmittag die HSG Tills Löwen 2 zu Gast. Eine sehr junge Truppe, die wie erwartet mit einer sehr offensiven Deckung uns entgegentrat. Doch wir starteten gut in die Partie und vor allem Marco war on Fire 🔥 und konnte in vielen Angriffen seine Nebenleute (Richy am Kreis oder Ramon auf Außen) gut in Szene setzen oder fand selber im 1 vs 1 den erfolgreichen Abschluss. In der 13 Minute hatten wir uns bereits einen soliden 5 Tore Vorsprung herausgespielt (9:4). Unsere Deckung stand derweilen auch ziemlich gut und wir konnten einige gute Ballgewinne in erfolgreiche Gegenstöße ummünzen. Die Gäste wirkten zunehmend ideenlos im Angriff. Einziges Mittel schien ihr Shooter aus dem Linken Rückraum zu sein. Doch auch den hatte unser Mittelblock recht gut im Griff. Die Ansage in der Halbzeit war klar: Die Punkte heute gehören uns!!Sowohl spielerisch im Angriff, als auch in der Deckungsarbeit waren wir heute jeweils ein Stück besser als unsere Gäste. Also rausgehen und das Spiel möglichst in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit klar machen! Doch die Gäste ließen nicht komplett abreißen und konnten sogar noch mal mal wieder auf 3 Tore Differenz verkürzen (16:13 und 23:20). Doch diesmal konnten wir so eine Schwächephase schnell abschütteln und als Torben den Gegenstoß zum möglichen 23:21 vereiteln konnte und wir im Gegenzug das 24:20 erzielen , hieß es anstatt 2 Tore Differenz wieder 4 Tore. Auch das letzte Aufbäumen über eine 4:2 Deckung konnte uns nun nicht mehr aus dem Tritt bringen. Souverän spielen wir die letzten 10 Minuten runter und gewinnen unser Heimspiel schlussendlich mit 29:23 ! Die Chance auf‘s 30 Tor wurde noch etliche Male vergeben… Absicht ?!?!

 

Hervorzuheben heute vor allem unsere beiden Keeper Phillip und Torwart Torben. Beide mit exzellenten Paraden und starken Quoten von über 40% gehaltener Bälle ! Das war heute ein starker Rückhalt! Ansonsten konnte jeder auf der Platte seine Leistung abrufen und unser Angriffsspiel war nicht so fehlerbehaftet wie die vergangenen Wochen. Und siehe da, läuft der Ball sicher durch die eigenen Reihen, dann kommt man auch zu erfolgreichen Abschlüssen 😉

 

Bedanken wollen wir uns auf jeden Fall bei unseren Gästen für ein sehr faires Spiel.

Nächstes Wochenende ist spielfrei und dann dürfen wir wieder zum nächsten Heimspiel einladen. Also Save the Date am 14.11.21 um 17.30 Uhr in Glinde 🔥😎

 

Es spielten:

Im Tor Phillip & Tempogegenstoss Torben

Nici (3), Malte (3), Ramon (4), Benny (1), Marco (8), Julian (5), Voldemohr (3), Richy (2), Cedric , Eric

 

 

Von |2022-01-21T10:33:20+01:002 November 2021|1. Herren, Startseite|0 Kommentare

männliche B lebt!

Alfred Hitchkock plante das Spiel der mj.B.  Es war ein offener Schlagabtausch gegen HSG Tills Löwen.

Das Spiel hätte auch 48:47 ausgehen können. Nur Torwart Jannick Beck und die Abwehr der SG hatten etwas dagegen. Es wurde um jeden Ball gekämpft und die SG war ab der 10min. immer in Führung. Zum Schluss wurde es unübersichtlich, 10 Sekunden zu spielen, kein Freiwurf, dann Fehlpass und  nicht Einhaltung des Abstandes beim Freiwurf in der gegnerischen Hälfte und 7m !  Schütze tritt über und nach einigen Sekunden realisierte die B, dass Sie gewonnen hatten.

Von |2022-01-21T10:34:43+01:001 November 2021|B Jugend männlich, Startseite|0 Kommentare

Bennet Felsner ins All Star Team gewählt

Am 23.10.2021 trafen sich die Auswahlen der Kreise Ostholstein, Segeberg und Lauenburg-Stormarn zum Vergleichsturnier der Jahrgänge 2007. Der KHV LauSto fuhr 2 souveräne Siege gegen die anderen KHV Auswahlen ein. Bennet Felsner von der SG Glinde-Reinbek wurde von den Trainern ins All Star Team gewählt und  damit für seine überzeugende Vorstellung auf Linksaußen belohnt.

Von |2021-10-23T21:46:05+02:0023 Oktober 2021|Startseite|0 Kommentare

Athletik Training startet wieder

Ab dem 18.10.2021 startet wieder unser übergreifendes Athletik Training.

Es findet immer Montags in der Zeit zwischen 17 Uhr und 19Uhr statt. Das Training ist für alle Mitglieder der SG Glinde-Reinbek, unabhängig vom Alter oder Mannschaft, wer zusätzlich trainieren möchte, meldet sich und kommt vorbei.   Die Teilnahme ist flexibel. D.h.: wenn jemand erst um 17.30Uhr starten kann, dann kann er gerne bis 19Uhr trainieren, andersherum können die 17Uhr Starter auch gerne nur bis 18Uhr oder 18.30Uhr trainieren.  Die Kapazitäten in der Halle geben das her. Es werden nur Übungen mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt. In den Bereichen Stabilität, Koordination  und individuelles Training(z.B.: Kräftigung der Handgelenke) liegen die Schwerpunkte. Ein Handball ist immer mitzubringen.

Von |2021-10-17T10:37:40+02:0017 Oktober 2021|Startseite|0 Kommentare

Herbst Camp Tag 4

Am 4.Tag wurde mit Ballschule und Taxi Tick gestartet. Nach der Frühstückspause ging es ins Tic Tac Toe Turnier. Hier traten Julius und Joris im Finale aufeinander und einigten sich nach 5 Durchgängen auf 2 erste Plätze. Friedrich und Kamyar dürfen sich Weltmeister im Laufleiter Blitz Schach nennen, da diese Disziplin im Camp ihre Weltpremiere hatte.60min Handball wurden auch gespielt, die Ballschule kam nicht zu kurz und  der Jojomat war wieder gut besucht. Nach Schnitzel und Pommes ging es mit einer Runde Völkerball zur Verdauung weiter. Jeder Teilnehmer durfte in der „Meckerrunde“ zu Wort kommen und alle freuen sich schon auf das Schwimmbad am Freitag.

 

Von |2022-01-21T10:35:24+01:0014 Oktober 2021|Feriencamps & Freizeiten, Startseite|0 Kommentare

Herbst Camp Tag 2+3

Am 2.Tag startete Marco aus der ersten Männer das Training. Es wurde mit Taxi-Tick begonnen und eigentlich hätten wir es dabei belassen können, so viel Spaß hatten die Kinder mit dem Spiel.  Handballerisch lag der Schwerpunkt auf Ballschule und 1:1 Training. Für den Spaßfaktor sorgten dann die Wettbewerbe und das gemeinsame „Mensch ärgere Dich nicht“ in Lebensgröße. Dies Spiel dauerte länger als geplant und so wurde es am 3.Tag zu ende gespielt.

Am 3.Tag wurde viel Handball gespielt, die Torhüter bekamen wieder ihr extra Training und es gab die ersten Übungen für die Abwehr. Körperkontakt vorbereitende Übungen wurden durchgeführt wie Affenfelsen oder „Bring ihn zum Bus“.

Nachmittags standen dann Merk Ball und Völkerball auf dem Programm und der Jojomat wurde in Beschlag genommen. Hierbei handelt es sich um Reflex-Training mit Lichteffekten. Entwickelt wurde der Jojomat von unserem Nachwuchstrainer und Tüftler Jojo. Ein besonderes Lob für das Trainerteam war die Tatsache, das um 16Uhr viele Kinder gerne noch weitermachen wollten. Doch Kraft tanken für Tag 4 war angesagt.

Von |2022-01-21T10:35:47+01:0014 Oktober 2021|Feriencamps & Freizeiten, Startseite|0 Kommentare
Nach oben